Peter Hess Klangschalen

Peter Hess®-Klangmassage 2

Fortbildungskurs

Im zweiten Teil der Ausbildung lernen Sie erste Möglichkeiten einer gezielteren, körperorientierten Klangarbeit kennen.

Ein Themenschwerpunkt dieses Seminars ist die Erweiterung der Anwendungsmöglichkeiten der Klangmassage vom physischen Körper des Menschen hin zum feinstofflichen, nicht-materiellen Bereich des Menschen, der sogenannten Gesundheitsaura und Aura. Sie erfahren, dass sich körperliche Probleme im feinstofflichen Bereich widerspiegeln und auf dieser Ebene mit Klängen angesprochen werden können.

Besondere Aufmerksamkeit wird darauf gerichtet die Sensibilität für diesen Bereich zu schulen, die Wahrnehmung zu verfeinern, sowie die Achtsamkeit und Wertschätzung für dieses Thema zu betonen und zu fördern. Mit Klängen von Klangschalen und Fen-Gong wird diese Thematik erfahrbar. Es werden Möglichkeiten erlernt, mittels dieser Instrumente Zugang zur nicht-stofflichen Ebene zu bekommen und harmonisierende Techniken zur Stärkung der Gesundheit im ganzheitlichen Sinne (wie außen, so innen und umgekehrt) anzubieten.

Ein weiterer Aspekt liegt in der „Kraft des Bewusstseins“, der mentalen Fokussierung und inneren Haltung (den inneren Bildern), die dem Handeln als Peter HessKlangmassagepraktikerIn und der Ganzheitlichkeit dieser Methode zugrunde liegt. Die Seminarinhalte erweitern die Resonanzfähigkeit, ermöglichen gezielteres Handeln und tragen dazu bei, dass ein Rahmen entstehen kann, in dem Entwicklung auf mehreren Ebenen möglich wird. So entsteht eine ideale Grundlage für eine achtsame und wertschätzende Zusammenarbeit mit den Klienten. Darüber hinaus wird Raum für die Aufarbeitung konkreter Erfahrungen sein, die seit dem Kennen lernen mit der Klangmassage gemacht wurden.

Inhalte dieses Wochenendes sind:

  1. Vorstellungen über den feinstofflichen Bereich und Bedeutung für die Klangarbeit
  2. Entwicklung von Sensibilität für das eigene Körperumfeld mittels Wahrnehmungsübungen
  3. Wahrnehmung des feinstofflichen Bereichs mit Klangschalen und Gongs
  4. Gezielter Einsatz von Klangschalen und Fen-Gong zur Harmonisierung und Stärkung des Menschen auf Körper- und feinstofflicher Ebene im ganzheitlichen Sinne
  5. Entwicklung einer resonanzbereiten, wertfreien Haltung (dem Klienten und sich selbst gegenüber)
  6. Aufarbeitung konkreter Erfahrungen, die seit dem kennen lernen mit der Klangmassage gemacht wurden

 

Das Seminar umfasst 17 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten.
Kosten (ohne Unterkunft und Verpflegung): € 250,- inkl. MWSt. 

Wien: Hara Shiatsu Zentrum, Mariahilferstr. 115, 1060 Wien
(durch den ganzen Hof rechts im ersten Stock)
Leitung: Alexander Beutel , Peter Gabis, Manuela Kainz

Wels: Bildungshaus Schloss Puchberg, Puchberg 1, 4600 Wels
Leitung: Andreas Mitterbuchner

Zeiten: Samstag: 09:30 bis ca. 18:30 Uhr / Sonntag: 09:30 bis ca. 16:00 Uhr

 

Anmeldung Klangmassage 2

Felder mit einem * sind erforderlich